Weiterbildung Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau2024-05-20T20:26:36+02:00

Weiterbildung Technischer Kaufmann / Technische  Kauffrau

Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau

Management Ausbildungdas ideale Fundament für eine Kaderfunktion oder Führungsposition – als Hybrid- und Präsenzunterricht in Winterthur.

Weiterbildung Technischer Kaufmann / Technische  Kauffrau

Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau

Management Ausbildungdas ideale Fundament für eine Kaderfunktion oder Führungsposition.

Unverbindlich Vertraulich Persönlich

Schnelle Fakten

  • Diplom:
    Technische Kauffrau mit eidg. FA
    Technischer Kaufmann mit eidg. FA
    Anerkennung bei Schweizer Arbeitgebern

  • Dauer:
    24 Monate
    Berufsbegleitend. Dauer abhängig von Vorbildung
  • Kursstart:
    August
  • Standort:
    Direkt beim Bhf Winterthur
  • Unterrichtsmodell:
    Präsenz- und Hybridunterricht
  • Studiengebühr:

    Einmalzahlung CHF 8’580*
    Ratenzahlungen möglich (bis zu 24 Raten oder nach individueller Absprache)
    *Nach Abzug 50% Bundessubventionen

Deine Vorteile

  • Auf deine Vorbildung abgestimmte Unterrichtsvarianten
    Erlebe die Vorteile einer vertrauten Lernumgebung, in der der Unterricht ganz auf deine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

  • Werde Fachkraft oder Führungskraft von morgen
    Technische Kaufleute übernehmen verantwortungsvolle Tätigkeitsfelder entweder als Projektleiter oder in leitenden Positionen, in denen sie Führungsverantwortung tragen.

  • Intensive Prüfungsvorbereitung
    Profitiere von einer intensiven Prüfungsvorbereitung. Erfahrene Dozenten begleiten dich auf deinen Lern- und Weiterbildungsweg.

Das sagen unsere Kunden

Alissa x
Alissa x
Coole Lehrer
Nale Stojkovic
Nale Stojkovic
Die Dozenten sind mega gut und jederzeit Hilfsbereit. Das ganze Program ist gut strukturiert. Diese Schule ist nur zu empfehlen.
Zoe Appius
Zoe Appius
Sehr unkomplizierte und hilfsbereite Lehrer.
Lena Wagner
Lena Wagner
Nette und sympathische Lehrer.
Nico Meier
Nico Meier
Super Schule

Kursdetails

Ein Technischer Kaufmann oder eine Technische Kauffrau mit dem eidgenössischen Fachausweis sind anerkannte Experten in ihren Fachbereichen und gleichzeitig kompetente Führungspersönlichkeiten. Während deiner Ausbildung wirst du dich intensiv mit technisch-betriebswirtschaftlichen Fragestellungen auseinandersetzen. Dabei erhältst du umfassende Einblicke in verschiedene Bereiche wie Finanzen, Marketing, Personal, Projektmanagement, Change Management und vieles mehr. Nach Abschluss dieses Lehrgangs können Absolventen beispielsweise als Geschäftsleiter, in leitenden Positionen oder als Projektleiter tätig sein und anspruchsvolle Aufgabenbereiche übernehmen.

Zur eidg. Prüfung wird zugelassen, wer: 

  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder einen gleichwertigen Ausweis aus einem technischen-handwerklichen Beruf mitbringt. Zudem verfügst du über mindestens 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung nach Abschluss deiner Ausbildung. 

oder 

  • wer ein eidgenössisches Berufsattest (EBA) oder einen gleichwertigen Ausweis mitbringt und mindestens 5 Jahre einschlägige Berufspraxis im technisch-handwerklichen Bereich hat. 

Bei Fragen beraten wir dich gerne. 

Um den Abschluss als Technischer Kaufmann oder Technische Kauffrau erfolgreich zu erlangen, bieten wir verschiedene Wege an, die auf deine individuelle Vorbildung abgestimmt sind.

Falls du bereits eine kaufmännische Ausbildung absolviert hast, wie zum Beispiel das Handelsdiplom oder das Höhere Wirtschaftsdiplom, besteht die Option, den Lehrgang im verkürzten Verfahren zu absolvieren. Dadurch kannst du deine vorhandenen Kenntnisse und Fähigkeiten optimal nutzen und den Abschluss schneller erreichen.

Vertiefungsmodule Technische Kaufleute:

  • Unternehmensführung und Umwelt 
  • Volkswirtschaft 
  • Recht 
  • Mitarbeiterführung und Kommunikation 
  • Finanzielle Führung 
  • Supply-Chain-Management 
  • Marketing und Verkauf 
  • Services Kundendienst 
  • Personalarbeit 
  • Finanzbuchhaltung/Rechnungswesen 
  • Infrastruktur 
  • Präsentation und Kommunikation 
  • Problemlösungs- und Entscheidungsmethodik 

Prüfungsvorbereitung: 

  • Probeprüfung schreiben und besprechen 
  • Mündliche Probeprüfung 

Schweizweit bei Arbeitgebern

Je nach Vorbildung startet der Lehrgang jeweils nach den Sommer– oder Herbstferien (Ferienkalender Stadt Winterthur). 

Wöchentlich finden jeweils 8 Lektionen statt, entweder ganztags oder an zwei Abenden. Du hast die Wahl:  

Tag Schulzeit
Montag 09:30 – 16:30
Montag / Mittwoch 18:30 – 21:30
Dienstag / Donnerstag 18:30 – 21:30
Freitag 09:30 – 16:30
Samstag 09:00 – 16:00

Die Prüfungsvorbereitung findet an zusätzlichen Terminen statt, die frühzeitig bekanntgegeben werden. 

Einmalzahlung CHF 17’160
Abzug Bundessubventionen 50% CHF 8’580
Studiengebühr nach Abzug Bundessubventionen CHF 8’580

 

Ratenzahlungen möglich (bis zu 24 Raten oder nach individueller Absprache).

Der Lehrgang kann als Präsenzunterricht oder als Fernunterricht absolviert werden.

Der Präsenzunterricht findet zentral direkt am Bahnhof Winterthur statt.

Technikumstrasse 73
8400 Winterthur

Dipl. Betriebswirtschafter:in HF

Zu allen allen Weiterbildungen an der FSWI

Darum bist du bei uns richtig

Anmeldung

Kursstart ist jeweils im August oder Oktober.

Häufig gestellte Fragen

Wie funktionieren die Bundesbeiträge?2024-04-24T22:07:46+02:00

Der Bund unterstützt die Weiterbildung im Umfang bis zu 50% der gesamten Lehrgangs- und Lehrmittelkosten, sofern die eidg. Prüfung abgelegt wurde (unabhängig vom Prüfungserfolg). Die Bundesbeiträge erhältst du nach der Absolvierung der Prüfung und der Bestätigung durch die FSWI Fachschule für Wirtschaft und Informatik.

Was ist Hybridunterricht?2023-07-18T20:59:59+02:00

Hybridunterricht bezeichnet eine Unterrichtsform, bei der sowohl Präsenzunterricht als auch Online-Lernen kombiniert werden. Dabei haben die Schüler die Möglichkeit, sowohl im Klassenzimmer als auch virtuell am Unterricht teilzunehmen. Der Hybridunterricht ermöglicht es den Lernenden, flexibel zwischen physischer Anwesenheit und Online-Lernen zu wechseln.

Kann ich den Lehrgang unterbrechen?2023-07-20T10:49:44+02:00

Wir bei der FSWI anerkennen, dass es manchmal unvorhergesehene Umstände gibt, die eine vorübergehende Unterbrechung des Lehrgangs erforderlich machen können. In einer solchen Situation ist es wichtig, dass du mit uns in Kontakt trittst, um deine spezifische Situation zu besprechen. Jeden Fall werden wir individuell prüfen und nach bestem Ermessen eine Entscheidung treffen.

Wie läuft ein Beratungsgespräch ab?2023-07-26T22:43:14+02:00

Unsere Beratungsgespräche sind massgeschneidert, vertraulich und unverbindlich. Du hast die Wahl zwischen einem persönlichen Termin direkt am Bahnhof Winterthur oder einem Online-Beratungsgespräch. Wir reservieren für den Beratungstermin in der Regel 45 Minuten.

Kann ich die Weiterbildung berufsbegleitend absolvieren?2023-06-29T12:45:10+02:00

Ja, du kannst die Weiterbildung berufsbegleitend absolvieren. Unsere Weiterbildungsangebote sind darauf ausgerichtet, dass du sie neben deiner beruflichen Tätigkeit absolvieren kannst. Wir bieten flexible Unterrichtszeiten, Online-Lernmöglichkeiten und individuelle Unterstützung, um sicherzustellen, dass du den Lehrgang erfolgreich abschliessen kannst, während du weiterhin deinem Beruf nachgehst.

Wie kann ich mich für einen Lehrgang anmelden?2023-08-26T22:26:28+02:00

Du kannst dich telefonisch oder über das Anmeldeformular für eine Weiterbildung anmelden.

Individuell und persönlich – was versteht die FSWI darunter?2023-07-15T10:45:58+02:00

Persönliche und individuelle Betreuung von Studierenden umfasst eine massgeschneiderte Unterstützung, die speziell auf deine Bedürfnisse und Ziele ausgerichtet ist. Es beinhaltet eine enge Zusammenarbeit zwischen Dozierenden und Studierenden, um individuelle Anliegen zu besprechen. Dies fördert eine unterstützende Lernumgebung und erhöht die Chancen auf den schulischen Erfolg.

Go to Top